Archiv der Kategorie: Linux

Linux – Das Ende von Google Chrome 32-Bit


Gerade habe ich auf Google+ erfahren, dass Google ab März die Unterstützung vom 32-Bitigen Chrome Browser einstellt. Er wird danach zwar noch funktionieren. Empfehlenswert ist die Nutzung jedoch nicht mehr, da es ab März keine Updates mehr von Google für die 32-Bit Versionen des Browsers geben wird.

Davon betroffen sind auch die Nutzer der 32-Bit Version von Ubuntu 12.04 LTS  (die Langzeitversion von Google, die bis Mitte 2017 von Canonical mit Sicherheitsupdates versorgt wird). Google empfiehlt den Umstieg auf Ubuntu 14.04 LTS.

Der von vielen Linuxnutzern verwentete Chromium-Browser (Opensorce Variante von Chrome) ist davon nicht betroffen und wird auch weiterhin in der 32-Bit Version unterstützt und mit Updates versorgt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Internet, Linux

Ubuntu 14.04 von USB Live-Stick installieren


Um Ubuntu in der aktuellen Version (14.04 LTR) auf meinen Rechnern zu testen, habe ich zuerst die entsprechende ISO-Datei von releases.ubuntu.com/14.04/ als Torrend-Datei 2014-05-12 21_21_25-LinuxLive_USB_Creatorheruntergeladen, um den eigentlichen Download dann mit „µtorrend“ zu starten. Während die ISO-Datei jetzt auf meinen Rechner geladen wurde, hab ich mich damit beschäftigt, wie man am geschicktesten, einen USB-Stick zum installieren von Ubuntu vorbereitet – hier ist dann die frage, mit welchem Betriebssystem der Stick erzeugt werden soll. Heraus kam ein kleines Tool das auf den Namen LiLi USB Creator hört. Im oberen Feld kann man den Stick auswählen, falls mehrere am Rechner angeschlossen sind. Im 2.Schritt wählt man die Dateiquelle aus, die man nutzen will. Zur Auswahl stehen ISO-Dateien auf dem Rechner, CD´s oder DVD´s (im Laufwerk) oder eine Downloadadresse (hier kann man die Linux-Version auswählen, die heruntergeladen und installiert werden soll). Ich hatte die ISO-Datei bereits auf meiner Festplatte, also wählte ich die ISO-Datei als Quelle aus. Im Schritt 4 kann man jetzt noch die Optionen einstellen. Weiter Optionen lassen sich über den Optionen-Button im 5.Schritt einstellen. Zum Schluss muss man den Blitz auf der rechten Seite anklicken und schon beginnt die Installation. Es dauert jetzt eine Weile bis die Installation beendet ist.

Anschließend habe ich einen PC mit dem neuen Stick gebootet – was einwandfrei geklappt hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Linux, Tipps und Tricks, Windows

Ubuntu Anzeige in VirtualBox an (Notebook)bildschirm anpassen


Wenn man Ubuntu in VirtualBox installiert bekommt man in der Regel nur die Standartauflösungen von 800 * 600 Pixel oder 1024 * 768 Pixel angezeigt. Die Auflösung aktueller Monitore, auch bei Notebooks, ist aber deutlich größer.2014-01-22 12_48_20-Ubuntu [wird ausgeführt] - Oracle VM VirtualBox_1

Um die Auflösung an aktuelle Gegebenheiten anzupassen, muss man in VirtualBox die Gasterweiterungen installieren. Dazu klickt man im laufenden VirtualBox auf den Menüpunkt „Geräte“ und dann auf „Medium mit Gasterweiterung einlegen…“. Anschließend wechselt man zu Ubuntu indem man einfach irgendwo auf den Ubuntu-Desktop klickt. Nun öffnet man die Schnellstart Eingabe – indem man auf das „Dash“ klickt – und gibt „sudo VBoxLinuxAdditions.run“ ein und drückt die <Enter>/<Return> Taste. Anschließend muss man noch das Passwort eingeben um die Installation zu genehmigen. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, muss nur noch ein Neustart durchgeführt werden und schon wird der Bildschirm in entsprechender Größe angezeigt, das Heißt die Auflösung wird automatisch an die Gegebenheiten angepasst.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Linux, Tipps und Tricks

Linux: Drucker in Ubuntu installieren


So langsam wird mein Ubuntu voll funktionsfähig. Im Moment fehlen noch die Drucker (Canon Pixma IP3000 und HP ColorLaserJet 3550),  der Scanner (Canon CanoScan 4200F ) und die Fax-Software. Die Drucker sind relativ einfach zu installieren, jedenfalls mit den Grundfunktionen. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Linux

Ubuntu und Windows parallel nutzen


Wegen des Defekts meines Arbeitsrechners habe ich den fast identischen Testrechner aufgerüstet und mit 2 Betriebssystemen ausgestattet.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Linux, Tipps und Tricks, Windows

Endgültiger Umzug von Windows nach Linux


Heute hat sich mein Windows Rechner verabschiedet – Platine defekt.

Da ich einige arbeiten zu erledigen habe, muss der Linux-Rechner jetzt diese Aufgaben übernehmen. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Linux, Windows

Linux (Ubuntu 12.04): Bildschirmgröße für VNC einstellen


Zur Zeit greife ich mit VNC von einem Windows 7 Rechner (2 LCD Bildschirme mit je 1280*1024er Auflösung) auf den Linux Rechner zu. Das Fenster, in dem der Linux-Desktop dargestellt wurde, war in der Regel nur 1024*768Pixel groß.

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Linux, Tipps und Tricks

Versteckte Dateien anzeigen


Wie in Windows gibt es auch unter Linux Dateien und Verzeichnisse die normalerweise weder im Dateimanager noch im Terminal (Kommandozeile) angezeigt werden.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Linux

Mein Umstieg von Windows auf Linux


Nach einem Test mit der Consumer Preview von Windows 8 habe ich mich dazu entschlossen nicht auf Windows 8 Upzugraden sondern auf Linux umzusteigen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Linux, PC