Windows 10 – kostenloses Upgrade nach Stichtag

Am 29.7. endete die Frist für das kostenlose Upgrade von Windows 7, 8 und 8.1 auf Windows 10. Seit dem ist das kostenlose Upgrade nur noch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen kostenfrei möglich.

Offensichtlich hat es genügt es, dass man eine der eingebauten Hilfen, wie die Bildschirmlupe oder die Bildschirmdarstellung mit hohem Kontrast, nutzt.. Im Prinzip konnte seit dem 29.7. jeder ein kostenfreies Upgrade durchführen, was wohl auch ausgiebig genutzt wurde.

Jetzt scheint Microsoft dem einen Riegel vorzuschieben. Will man als körperlich behinderter das Upgrade erst in einigen Tagen oder gar Wochen durchführen, muss man in Zukunft die Hotline von Microsoft anrufen und dort die Behinderung glaubhaft machen.

Für alle Nichtbehinderten ist es aber auch noch möglich, das Upgrade kostenlos durchzuführen – allerdings ist hier nicht bekannt wie lange das noch geht. Auch hier ist es nötig, die Hotline von Microsoft anzurufen. Hier muss man jetzt aber glaubhaft machen, weshalb man das Upgrade noch nicht durchführen konnte. Welche Gründe Microsoft hierfür akzeptiert, ist bisher aber nicht bekannt.

Update:

Laut Heise.de lässt sich das Tool  Windows10upgrade24074.exe, das man auf der Microsoft Webseite finden kann und mit dem man das für Menschen mit körperlichen Einschränkungen kostenlose Upgrade auch weiterhin durchführen. Das gleiche Tool gibt es, unter anderem Namen, auch auf der Webseite „Windows 10-Updateverlauf“ – allerdings nur wenn sie von einem Rechner mit Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 aufgerufen wird.

Ruft man die Seite „Windows 10-Updateverlauf“ von einem Rechner mit Windows 10 auf, kann man das gerade aktuelle „Anniversary Update“ auf dem PC installieren.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s