Windows 10 – Autostart Ordner

Um die Temperatur meines Notebooks zu kontrollieren benutze ich das Programm „Speedfan“. Das funktioniert eigentlich bestens. Mich störte die ganze Zeit nur, dass ich es erst per Hand starten muss. Bis Windows 7 gab es den Autostart Ordner in den man ein Programm einfach hineinkopieren musste um es automatisch beim Start von Windows auszuführen.

Diese Möglichkeit habe ich auch für Windows 10 gesucht – und gefunden. Bei Giga.de einen Beschreibung für Windows 8 gefunden. Ich habe jetzt einfach probiert, ob ich mit der gleichen Anleitung auch bei Windows 10 zum Ziel komme – und siehe da, es funktioniert.

Zunächst ruft man mit mit der Tastenkombination <Windows> und <r> das „Ausführen“ 2016-02-21 09_04_50-StartenFenster auf. Hier gibt man nun „shell:startupein und bestätigt mit „OK“. Daraufhin öffnet sich der Explorer mit dem Autostart Ordner. Nun kann man sein Programm einfach
in den Autostart-Ordner kopieren und beim nächsten Start von Windows wird das Programm automatisch ausgeführt. Um in Zukunft einfacher an den Autostart-Ordner zu gelangen kann man das Verzeichnis einfach an den Schnellzugriff anheften indem man im Explorer im Menü „Start“ oben rechts auf den Button „An Schnellzugriff anheften“ klickt.

Kleine Korrektur:
Speedfan funktioniert im Autostart-Verzeichnis nicht so einfach. Mit anderen Programmen  – ich habe es mit „xpAntispy“ getestet – klappt der oben beschriebene Weg problemlos.

Mit Speedfan setze ich mich nochmal gesondert auseinander.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tipps und Tricks, Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s