Windows 10 – Gottmodus aktivieren

In meinem Beitrag vom April 2013 hatte ich über den Gottmodus in Windows 8 berichtet. Nun ist Windows 10, der Nachfolger von Windows 8/8.1, veröffentlicht und es wird Zeit für ein Update. Der Gottmodus von Windows 10 wird genau wie beim Vorgänger Windows 8 aktiviert.

Zunächst erstellt man einen neuen Ordner auf dem Desktop indem man mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich auf dem Desktop klickt und im Kontextmenü auf „Neu“ klickt und dann Ordner auswählt. Jetzt braucht man nur noch den Ordner umbenennen in „GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}“ ändert. Klickt man den neu angelegten Ordner an, öffnet sich das entsprechende Explorerfenster mit dem Titel „GodMode“

Es gibt auch die Möglichkeit, wie bereits in Windows 8, den Gottmodus über das Kontextmenü des Explorer aufzurufen. Dazu muss man den Registry-Editor „regedit“ öffnen indem man am einfachsten <Windows> und <r> drückt und dann „regedit“ ins Feld eingibt. Im Registry-Editor hangelt man sich nun zum Eintrag „HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\Background\shell“. Jetzt legt man einen neuen Schlüssel mit einem beliebigen  Namen – ich habe „Gottmodus“ genommen – an. Der neue Eintrag ist jetzt im Kontextmenü des Desktops bereits verfügbar, aber noch ohne Funktion. Unterhalb diese Schlüssels muss man jetzt noch einen weiteren Schlüssel mit dem Namen „command“ anlegen und den Wert in „explorer.exe shell:::{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}“ ändern. Jetzt funktioniert das Kontextenü. Klickt man im Kontextmenü jetzt den neuen Eintrag  – wie gesagt, bei mir heißt er „Gottmodus“ – an, öffnet sich ein Explorerfenster mit dem Titel „Alle Aufgaben“.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tipps und Tricks, Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s