Datenträgerbereinigung über die Kommandozeile

Die meisten von uns werden die Datenträgerbereinigung über das Kontextmenü des Laufwerks  bedienen. Es geht aber auch schneller.

Dazu öffnet man die Eingabeaufforderung – 2014-10-23 21_49_25-EingabeaufforderungAdministratorrechte sind nicht notwendig – und gibt den Befehl „cleanmgr/d c:“ ein.
Für ein anderes Laufwerk ist der Laufwerksbuchstabe „c“ gegen den  entsprechenden Buchstaben des zu reinigenden Laufwerks zu ersetzen. Daraufhin öffnet sich das 2014-10-23 21_48_35-DatenträgerbereinigungDatenträgerbereinigungsfenster mit der Vorbereitung der Datenträgerbereinigung. Ab jetzt läuft die Datenträgerbereinigung wie gehabt.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Tipps und Tricks, Windows

3 Antworten zu “Datenträgerbereinigung über die Kommandozeile

  1. Leonie

    Bei Windows 10 gibt es einige neue Optionen in der Datenträgerbereinigung. Schau mal hier, das sind die meisten Informationen zusammengefasst: http://www.windows-faq.de/2016/01/05/datentraegerbereinigung-erweiterte-optionen-bei-windows-10/
    VG
    Leonie

    Gefällt mir

  2. Tagchen. Ich bin per Zufall hier gelandet.
    Aber trotzdem möchte ich ihnen ein Kommentar da lassen, da ich ihren Blog enorm interessant finde.

    Mit freundlichen Grüßen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s