USB-Stick als Zugangsschlüssel für Windows

Vor ca. einem Jahr wurde in der PC-Praxis mein Blog vorgestellt und ein Praxistipp von mir abgedruckt. Die PC-Welt gibt es inzwischen nicht mehr – der Verlag wurde im März geschlossen, mein Tipp ist aber immer noch aktuell.

Um mich an meinen Windows PC´s anzumelden, benutze ich schon seit langem einen USB-Stick mit dem Tool „USBLogon“ anstelle eines Passworts. Insbesondere an Note- und Netbooks mit Windowsbetriebssystem spielt USBLogon seine Stärken aus, da man den PC sperrt, sobald der Stick vom Rechner abgezogen wird.

2014-07-20 15_48_20-Quadsoft - DownloadsNachdem man das Tool von der Hersteller Webseite heruntergeladen und installiert hat, startet das Tools automatisch. Man muss jetzt den USB-Stick, der als Schlüssel dienen soll, in den Rechner einstecken – ein bereits eingesteckter Stick wird auch erkannt. Jetzt muss nur noch der entsprechende Stick ausgewählt und auf den Button „Gerät konfigurieren“ geklickt werden. Als nächstes wird das Passwort des betreffenden Benutzerkontos eingegeben und zum Schluss wird nochmal nachgefragt, ob der ausgewählte Stick tatsächlich als Schlüssel dienen soll. Nachdem die Konfiguration abgeschlossen wurde, steht der Stick als Schlüssel zur Verfügung.

Tipp: SD-Karten funktionieren ebenfalls

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Tipps und Tricks, Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s