Windows 8.1: Ruhezustand aktivieren

Unter Windows gibt es verschiedene Energiesparmodi. Der standartmäßig aktive „Energie sparen“ und den „Ruhezustand“.

„Energie sparen“ ist ein Zustand, in dem wird das Betriebssystem und die Programme auf der Festplatte gespeichert und die Daten, die sich im Arbeitsspeicher befinden, werden weiterhin im Arbeitsspeicher gehalten. Der PC (Notebook) ist also nicht komplett abgeschaltet und kann daher auch wieder sehr schnell gestartet werden.

Beim „Ruhezustand“ werden neben dem Betriebssystem auch der Arbeitsspeicher auf der Festplatte gespeichert (also ein Image des Arbeitsspeichers auf der Platte abgelegt). Der PC braucht deswegen auch keinen Speicher mit Strom zu versorgen. Auch aus diesem Modus kann der Rechner sehr schnell gestartet werden – allerdings nicht ganz so schnell wie bei „Energie sparen“.

Unter Windows 8.1 (und wahrscheinlich auch unter Windows 8) kann der Ruhezustand relativ einfach eingeschaltet werden. 2014-03-22 14_41_33-Windows 8 _ 8.1 - Ruhezustand in CharmLeiste aktivieren

Mit <Windows> und <x> wird das „Quick-Link“ Menü geöffnet und wählt dort der Punkt „Energieoptionen“. In dem sich jetzt öffnenden Fenster „Energieoptionen“ klickt man links auf den Menüpunkt „Auswählen was beim Drücken des Netzschalters geschehen soll“. So gelangt man zum Fenster „Systemeinstellungen“. Wenn man jetzt nach unten scrollt, findet man die Option „Ruhezustand – im Energiemenü anzeigen“. Klickt man diesen Punkt an und bestätig dies mit „Änderungen speichern“ so ist ab sofort der Eintrag „Ruhezustand“ im „Charms“ Menü unter dem 2014-03-22 14_55_20-Program Manager„Ausschalt“-Button zu finden. Ein Neustart ist nicht erforderlich,

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tipps und Tricks, Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s