Fritzbox-Hack – weitere Details und Updates von AVM

Ich habe ja schon ein mehrfach über den FritzboxFon-Hack berichtet. Jetzt hat AVM weitere Details zum Angriff auf die Router bekanntgegeben. Es wurde auch mitgeteilt, dass inzwischen auf mehr als der Hälfte der deutschen Fritzboxen das am letzten Wochenende bereitgestellte Firmware-Update installiert ist und forderte alle anderen au, diese Update unbedingt aufzuspielen.

Neben dem bereits bekannten Weg, die Fritzbox über die Fernzugriffsfunktion zu kompromittieren gibt es wohl auch die Möglichkeit, über präparierte Webseiten die Router anzugreifen. Mit den bereitgestellten Updates sind beide Lücken geschlossen.

Auch für WLAN-Repeater und Powerline-Adapter mit WLAN-Funktion – hier wird aber kaum von einer Gefährdung ausgegangen – hat AVM inzwischen Updates bereitgestellt.

Jetzt ist bekannt geworden, dass nicht nur die FritzBox  betroffen ist, sondern auch einige Speedport-Router der Telekom. Die Updates für die Speedport-Router kann man im Kundencenter der Telekom aktivieren indem man den Easy-Support einschaltet. Die betroffenen Speedport-Router sind die Modelle W504V, W723V Typ B und W921V. Bei den Speedport-Modellen W500V, W700V, W723V (Typ B) und W921 gilt das voreingestellte WPA-Kennwort sollte geändert werden, da es leicht zu knacken ist.

Hier nochmal der Link zur AVM Sicherheitsseite : www.avm.de/de/Sicherheit/hinweis.html

 

Fritzbox-Hack: Neue Infos
Fritzbox-Hack: AVM stellt Updates bereit
Hackerangriff auf Fritzbox!Fon Router

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hardware, Internet, Netzwerk, Router, Tipps und Tricks, Viren und Trojaner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s