Fritzbox-Hack: AVM stellt Updates bereit

AVM hat reagiert. Für die „Fritz!Box 7390“ wurde bereits ein Update bereitgestellt, dass die Sicherheitslücke schließen soll. Ich habe das Update mit der Versionsnummer „Fritz!OS 6.03“ bereits aufgespielt. Das Update kann per Online-Update in die Fritzbox eingespielt werden.

Am Wochenende sollen auch die anderen, betroffenen Fritz!Box-Typen, mit Updates versorgt werden.

Außerdem wird trotz des Updates empfohlen, die Passworte und Zugangsdaten zur Fritzbox und MyFritz zu ändern.

Leider hat AVM bisher noch nicht veröffentlicht, wie die Hacker genau vorgegangen sind. Der Grund könnte sein, dass AVM der Polizei nicht ins Handwerk pfuschen will.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hardware, Internet, Netzwerk, Router, Tipps und Tricks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s