Antivirus Unterstützung für Windows XP

Nachdem Microsoft seine Unterstützung der „Security Essentials“ für Windows XP bis Juni 2015 verlängert hat, habe ich mal recherchiert wie lange andere Hersteller von Antivirensoftware das betagte XP noch unterstützen und mit Updates versorgen.

Avira wird Voraussichtlich bis April 2015 XP noch mit Virensignaturen versorgen, das gleiche gilt auch für VipreAntivirus. Bitdefender liefert an Privatkunden noch bis Januar 2016 und für Bussineskunden bis Januar 2017 Virensignaturen aus. Bei Kaspersky ist es umgekehrt – Privatkunden werden noch mindestens bis 2018 mit Signaturen versorgt, Geschäftskunden hingegen nur bis Sommer 2016.

Allerdings sollte man auch beachten, dass Antivirensoftware nicht alle Lücken in Betriebssystemen schließen kann und diese werden ab dem 8. April mit Sicherheit nicht weniger. Da Windows XP noch immer stark verbreitet ist, ist anzunehmen, dass Hacker und Malwarehersteller sich versstärkt auf diese Lücken stürzen und diese ausnutzen.

So allmählich sollte man sich ernsthafte Gedanken über ein neues Betriebssystem machen. Falls man Software nutzen muss, die ausschließlich unter XP läuft könnte man auch eine Virtuelle Maschine nutzen und das System erst gar nicht mehr mit dem Internet in Verbindung bringen – falls möglich.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tipps und Tricks, Viren und Trojaner, Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s