Windows 8.1

Heute Nachmittag um 13 Uhr hat Microsoft die neue Version Windows 8.1 zum Download bereitgestellt. Aus Neugierde und um es für den Blog zu testen, habe ich es gleich heruntergeladen und installiert.win_8-1_1

Um Windows 8.1 als Update für Windows 8 zu installieren habe ich zunächst die Kacheloberfläche aufgerufen. Durch anklicken der Kachel „Store“ wechselte ich in den App-Store und bekam als erstes das Update für Windows 8.1 angeboten. win_8-1_5Ein Doppelklick auf die Kachel und der Download beginnt. Sobald  das Windows 8.1 Update heruntergeladen wurde, beginnt die Installation automatisch. Während der Installation werden auch einige Neustarts automatisch durchgeführt. Kurz vor Abschluss der Installation muss man das Benutzerkonto wieder aktivieren, d.h. man muss das Passwort wieder eingeben – Achtung: wenn man sich mit USBLogon automatisch anmeldet, muss man hier das Passwort trotzdem per Hand eingeben, anschließend funktioniert die Anmeldung mit dem USB-Stick wieder tadellos.

win_8-1_7Nach der Installation kann man sich dann mit den neuen Funktionen von Windows vertraut machen. Was zunächst auffällt, ist der neue Windows-Button (Startknopf) in der Taskleiste, mit deren Hilfe man zur Kacheloberfläche wechseln kann – mit dem Startknopf auf den vorhergehenden Windowsversionen hat dieser Button nix zu tun.

Im Gegensatz zur Vorabversion von Windows 8.1 funktioniert Bluetooth jetzt einwandfrei.

Nach weiteren Neuerungen werde ich in den nächsten Tagen noch Suchen und sie hier ausführlich beschreiben.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Tipps und Tricks, Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s