c´t findet manipulierte Router

In einer Newsletter von „Heise Security“ wird vor manipulierten Routern berichtet. Laut c´t soll auf den betroffenen Router per Fernwartung eine  manipulierte Firmware, die ein Schnüffeltool zum auslesen von Zugangsdaten aus den Netzwerkdaten, aufgespielt worden sein. Die Daten werden gesammelt und anschließend an einen bisher noch nicht bekannten Empfänger gesendet. Es wurden Router auf der ganzen Welt, darunter auch etliche aus Deutschland, infiltriert.

In einer betroffenen Rechtsanwaltskanzlei sollen z.B. die Zugangsdaten zu den eMail-Konten, der in der Kanzlei angestellten Rechtsanwälte, mit Hilfe des manipulierten Routers entwendet worden sein.

c´t hat das LKA Niedersachsen bereits eingeschaltet und diese hat die Betroffenen ermittelt und gewarnt. Außerdem wurden die enttarnten Controll-Server des Botnetzes vom Netz genommen.

Die genaue Beschreibung der ganzen Story ist in der „c´t“ Heft 21/2013 nachzulesen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hardware, Internet, Netzwerk, Router, Viren und Trojaner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s