Windows 8: GottModus

Der schon unter Windows Vista bekannte Gott-Modus existiert auch auf Windows 8.

Um den Gottmodus aufzurufen, muss man einen neuen Ordner auf dem Desktop anlegen (mit rechtsklick auf eine freie stelle im Desktop und im sich öffnenden Kontextmenü zunächst auf „Neu“ und anschließend auf „Ordner“ klicken) und in

„GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}“

um.

Bisher habe ich es allerdings nicht geschaft, dass der Gottmodus auf der 64-Bit Version von Windows 8 funktioniert. Der entsprechende Ordner auf dem Desktop reagiert nicht und bleibt beim öffnen leer.

Was aber funktioniert, ist die Suche mit dem Buchstaben „A“ in der Systemsteuerung – als Ergebnis bekommt man eine Liste mit fast allen Einstellungsmöglichkeiten der Systemsteuerung.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.