Neues vom BKA- uKash-Trojaner

Es gibt mal wieder Neuigkeiten von der BKA-Trojaner Front.

Zur Zeit warnt das BSI gemeinsam mit dem BKA vor einer neuen Variante des BKA- /uKash-Trojaners. Diese mal wird dem Betroffenen vorgegaukelt, dass das BSI und die GVU (Gesellschaft für die Verfolgung von Urheberrechtsverlet-zungen) den Rechner im Visier hat. Der Trojaner behauptet, dass der betroffenen Rechner Kinderpornos verbreitet und gegen das Urheberrecht verstoßen (wie die Vorgänger auch) hat außerdem soll er an terroristischen Aktionen beteiligt gewesen sein. Als Konsequenz wird – „Die Funktionen Ihres Computers wurden aus Gründen unbefugter Netzaktivitäten ausgesetzt“ – der PC gesperrt (er reagiert auf keinerlei eingaben – selbst ein Neustart hilft nicht). Nach Zahlung von 100€ per uKash oder Paysafecard soll der Rechner angeblich wieder frei geschaltet werden.

Diese 100€ sollte man auf keinen Fall zahlen! Es ist davon auszugehen, dass der befallenen PC trotz der Zahlung nicht wieder frei gegeben wird.

Live-CDs:

DE-Cleaner Rettungssystem CD 3.0

Kaspersky Rescue Disk (KRD)

Links:

bka-trojaner.de

www.bsi-fuer-buerger.de

botfrei.dewww.trojaner-board.de

antivirus-insel.de

Antivirus-Software:

AviraKasperskygdataAvastNortonBitdefender

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Viren und Trojaner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s