LibreOffice 3.6

Nachdem ich auf meinem Windows 7 Rechner die neue Version von LibreOffice 3.6 installiert hatte bekam ich beim ersten Start folgende Fehlermeldung angezeigt:

LibreOffice_1

und nach dem Klick auf “OK” noch diese:

LibreOffice_2

Als erste habe ich versucht, LibreOffice Installation mit einer Reparaturinstallation lauffähig zu bekommen – dieser versuch ist gescheitert. Als nächstes habe ich LibreOffice komplett deinstalliert und die Registry geprüft. Anschließend habe ich LibreOffice erneut installiert, jetzt allerdings direkt mit Administrator-Rechten. Diese Installation hat funktioniert, allerdings wurde jetzt bei jedem Programmstart das Admin-Passwort abgefragt.

Um auch das noch abzuschalten, habe ich zuerst einmal im Internet recherchiert um sicher zu gehen, dass es sich nicht um einen Programmfehler handelt. Nach einigem suchen bin ich auf einen Eintrag auf den Supportseiten den LibreOffice gestoßen.

Ich bin dann so vorgegangen wie es in der Support-Mail empfohlen wird:

Zunächst habe ich die das Verzeichnis extensions umbenannt in extensions_alt. Dazu habe ich folgende Adresse in die Adressleiste des Datei-Explorers eingegeben:  %appdata%\LibreOffice\3\user\.

Nun genügt es LibreOffice neu zu starten um das Verzeichnis Extensions neu anzulegen.

Jetzt startet LibreOffice bei mir wieder ganz normal und ohne ständige Abfrage des Admin-Passwortes.

 

Unter Windows XP und Vista sollte es genauso funktionieren.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Office, PC, Tipps und Tricks, Windows

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s